Digital Signage PoW: Möglichkeiten am Point of Wait

An der Kasse, in einer Arztpraxis oder bei Behörden – so gut wie in allen Bereichen kommt es regelmäßig zu Wartezeiten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Wartebereiche erfolgreich zur Gewinnung von Stammkunden nutzen und Ihren Kunden eine erlebnisreiche Wartezeit ermöglichen.

Point of wait im Wartezimmer
Wartezimmer

Was ist der Point of Wait?

Der Ort, an dem es für Kunden unvermeidlich ist warten zu müssen, wird als Point of Wait bezeichnet. Auch, wenn diese Orte als unangenehm empfunden werden, eröffnen sie viele Chancen zur nachhaltigen Kundenbindung.

Es ist nicht nur nervig, sondern beeinflusst negativ und nachhaltig das Verhalten der Kunden oder Besuchern. Das muss nicht sein! Bieten Sie Ihren Kunden mit Digital Signage am PoW ein einmaliges Einkaufserlebnis und steigern Sie ihre Zufriedenheit.

Welche Möglichkeiten bieten sich am Point of Wait?

Infoboards, interaktive Touch-Monitore, digitale Werbesysteme – es gibt eine Vielzahl von Digital Signage PoW Lösungen. Sie verkürzen nicht nur die gefühlte Wartezeit, sondern bieten den Gewerbetreibenden zugleich eine effektive und kostengünstige Werbefläche.

Produkte gezielt bewerben

Die Kraft des dynamischen Bildes macht Digital Signage zu einer idealen Marketingmaßnahme. Dank individueller Inhalte bewerben Sie Ihre Produkte und sorgen für mehr Umsatz. Zudem ermöglicht gezielte Werbung eine schnelle und unkomplizierte Anpassung an die Tageszeit, Zielgruppe sowie Ortschaft.

Die gefühlte Wartezeit verkürzen

Eine Minute ist nicht gleich eine Minute. Manchmal fühlen sich 10 Minuten wie eine Ewigkeit an und manchmal verfliegen sie wie im Flug. Die situative Wahrnehmung hängt vorwiegend von der Aufmerksamkeit ab, die auf ein bestimmtes Objekt oder eine Situation gerichtet ist. Durch Inhalte auf digitalen Monitoren fesseln Sie die Aufmerksamkeit ihrer Kundschaft und verkürzen deutlich ihre gefühlte Wartezeit.

Erfolgreiches Zusammenspiel aus Werbung und Ambiente

Durch persönliche und farblich passende Anzeigen schaffen Sie ein wohltuendes Ambiente und somit eine positive Verknüpfung zu Ihren Produkten. Der Kunde wird somit dauerhaft positiv konditioniert und möchte die angenehme Einkaufserfahrung immer wieder erleben.

Welche Rolle spielt Digital Signage am PoW?

Starre Plakate sorgen nur für geringes Interesse. Bewegte Bilder hingegen bieten dem Betrachter viele Bilderreize und fesseln seine visuelle Aufmerksamkeit. Digital Signage kann nicht nur zur Werbung der angebotenen Produkte eingesetzt werden. Auch zur Steuerung von Warteschlangenmanagement eignet es sich ideal.

Zufriedenere Kunden / Besucher

Der Einsatz von Digital Signage am Point of Wait minimiert die gefühlte Wartezeit, sorgt für Unterhaltung und fördert somit die Kundenzufriedenheit.

Zufriedenheit durch Warteschlangenmanagement

Im Warteschlangenmanagement erfüllt Digital Signage mehrere wichtige Funktionen. Die digitalen Inhalte lassen sich in Sekundenschnelle austauschen und versorgen die Kunden jederzeit mit aktuellen Informationen. Zudem wird die gefühlte Wartezeit deutlich verkürzt und digitale Aufrufsysteme sorgen für mehr Ordnung und Struktur im Wartebereich. Dies hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die Kundenzufriedenheit, auch der Kostenfaktor ist deutlich geringer als bei einer konventionellen Aufrufanlage.

Steigerung der Spontankäufe durch besseres Instore Marketing

Instore Marketing bietet Ihnen zusätzliche Möglichkeiten zur Steigerung der Spontankäufe. Auf digitalen Bildschirmen lassen sich Produkte aus dem Kern, Rand- oder Zusatzsortimente anzeigen und den Kunden zum Kauf weiterer Produkte animieren.

Ähnliche Lösungen zum Thema Point Of Wait

Weitere Digital Signage Lösungen


Produktberatung und Kontakt

Sie haben weitere Fragen oder wünschen eine kostenfreie Beratung?
Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Unsere Kontaktdaten

SmilControl GmbH
Niederaue 1a
D-30419 Hannover

☎ +49 (0) 511 – 96 499 560

Amtsgericht Hannover
HRA 221981
USt-Id: DE 281 780 194

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Nikolaos Sagiadinos