Digitale Werbefläche

Digitale Werbeflächen eignen sich sowohl als Geschäftsmodell als auch zur cleveren Refinanzierung seiner Digital Signage Installationen. Sie erfahren in diesem Artikel, was genau digitale Werbeflächen sind, welche Vorteile sie bringen und wo sie überall eingesetzt werden können.

Am Ende zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten unsere Software in der Planung, Abrechnung, im Reporting und bei anderen Routineaufgaben bietet.

Digitale Werbefläche City

Was bedeutet der Ausdruck digitale Werbefläche?

Eine digitale Werbefläche beschreibt eine Bildschirmfläche, welche Dritte zu Werbezwecke mieten. Der Besitzer der Werbefläche kann ein Werbevermarkter sein, oder Geschäft, welches seine Digital Signage Installation durch Werbepartnerschaften refinanziert.

Werbevermarkter stellen in Kooperationen mit der Stadtverwaltung an publikumsstarken Standorten LED Bildschirme oder sogenannte Public Info Displays anstelle von Plakaten auf.

Eine gute Mischung aus Infotainment und Werbung generiert Aufmerksamkeit. Dabei wählen Werbekunden aus, an welchen Standorten, zu welchen Zeiten und in welcher Frequenz ihre Werbeeinblendungen geschaltet werden sollen. Der Werbevermarkter rechnet in der Regel nach Abspielungen und Standort ab.

Digitale Werbeflächen werden aber nicht nur als ausschließliches Geschäftsmodell genutzt. Für Einzelhändler besteht zudem die Möglichkeit, ihre digitale Instore Marketing Lösung teilweise zu refinanzieren. Das geschieht, indem sie branchenspezifisch lokale Werbepartner einbinden und somit die Werbung anpassen.

Welche Vorteile bietet eine digitale Werbefläche?

Digitale Inhalte sparen Kosten sowie Reaktionszeiten durch Vermeidung von Druck- und Verteilungslogistik und ermöglichen spontane Aktionen. Bildschirme minimieren Streuverluste und erhöhen die Effektivität durch zielgruppenspezifische Werbeinhalte abhängig von der Tageszeit. Abspielprotokollierung ermöglichen für alle Seiten transparente Abrechnungen.

Sehen wir uns das im Detail an:

Effizientere Ausnutzung der Werbefläche

Der augenscheinlichste Vorteil: Während ein Plakat nur einen statischen Inhalt anzeigt, präsentiert ein Bildschirm bewegte Bilder und mehrere Inhalte hintereinander. Werbung lässt sich somit gleichzeitig auf unterschiedliche Zielgruppe anpassen. Ferner ist eine digitale Werbefläche in der Lage, den Bildschirm in mehrere Zonen zu unterteilen.

Flexibilität durch zeitnahe Anpassungen

Tauschen Sie Inhalte blitzschnell aus. Ein Rechtschreib-, Tipp- oder anderweitiger Fehler auf Ihrem Plakat mutiert aufgrund der hohen Flexibilität nicht mehr zu einem kostspieligen Drama. Administrieren Sie mehrere Standorte oder Standortgruppen gleichzeitig mit einem Mausklick und ergänzen oder ersetzen Sie so die herkömmliche Plakatwerbung durch moderne Displays.

Aktualität

Sobald eine Veranstaltung stattfindet oder die Werbung abläuft, entfernt sich der entsprechende Inhalt automatisch. Niemand benötigt zusätzlich einen Vermerk zu setzen, um eine Löschaktion auszulösen. Veraltete und verwitterte Plakate gehören durch die digitalen Werbeflächen der Vergangenheit an.

Logistik- und Druckkosten fallen weg

Sie benötigen keine Drucksachen mehr und die Notwendigkeit Dienstleister für das Plakatieren an verschiedenen Standorten zu beauftragen fällt auch weg. Digitale Werbeflächen erhöhen somit die ökologische Nachhaltigkeit und sparen zudem langfristig Geld. Ihre Investition amortisiert sich je nach Einsatz bereits nach wenigen Monaten.

Präzise und transparente Abrechnung

Digitale Reports ermöglichen detaillierte Statistiken darüber, welche Inhalte wie oft an welchen Standorten liefen. Diese Daten dienen als Grundlage für präzise Abrechnungen. Werbekunden sind in der Lage, diese transparent nachzuvollziehen. Es gibt weniger Streitpunkte.

Digitale Werbeflächen – Einsatzmöglichkeiten?

Stark frequentierte Plätze oder Orte mit viel Publikumsverkehr eignen sich hervorragend für eine digitale Werbefläche. Das wären unter anderem:
  • Innenstädte
  • Verkehrsknotenpunkte und Haltestellen
  • Touristenspots
  • Stadien und Sportarenen
  • Universitäten und Schulen
  • Einzelhandel

Innenstädte

Sind morgens eher ältere Personen, mittags mehr Berufstätige, nachmittags Schüler und am Wochenende Pärchen unterwegs? Sprechen Sie zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Zielgruppen an.

Digitale Werbeflächen eignen sich nicht nur für Werbung oder anderen Aktionen des Marketings. Unterhalten Sie Wartende mit Tipps zum Wetter oder allgemeine lokalen und weltpolitischen Nachrichten.

Verkehrsknotenpunkte

Infotainment: Unterhalten Sie die Menschen, während sie auf den Bus, Flug oder Zug warten. Geben Sie Ihnen mit stimmungsvollen Videos eine Vorfreude auf das Ziel. Bespaßen Sie Kinder mit lustigen Animationen. Erinnern Sie, auf das Gepäck zu achten. Geben Sie wichtige Tipps zum Verhalten im Flugzeug. Bewerben Sie Reiseprodukte, Einkaufsmöglichkeiten oder leckere Snacks.

Touristenspots

Zeigen Sie Sehenswürdigkeiten und Wegbeschreibungen. Interaktive Standortkarten geben Ortsunkundigen wichtige Informationen über Hotels und Einkaufsmöglichkeiten. Bewerben Sie Veranstaltungen, Weinproben, Souvenirgeschäfte und Dienstleister oder schlagen Sie interessante Rad und Wanderwege vor.

DooH

DooH ist die Abkürzung von Digital out of Home. Das ist der Branchenname für digitale Werbung im Außenbereich als Geschäftsmodell. Im verlinkten Beitrag erfahren Sie mehr über Vor- und Nachteile. Außerdem stellen wir eine konkrete Anwendung vor.

Stadien und Sportarenen

Die Digitalisierung macht auch vor Bandenwerbung nicht halt. Durch eine zeitnahe Aktualisierungen tauschen Sie Werbung in Echtzeit aus und stimmen diese perfekt auf Ihre Zielgruppe ab. Da durch die aufwendige Produktion von Bannern in Stadien hohe Druckkosten sowie andere Montageaufwendungen entstehen, besteht der wesentliche Vorteil für die Veranstalter vorwiegend in der Einsparung von Zeit und Kosten.

Universitäten

Bieten Sie hilfreiche Informationen, Tipps und Nachrichten zum oder über den studentischen Alltag. Wann sind welche Vorlesungen? Wo steigt die nächste Mediziner-Party? Bewerben Sie „nebenbei“ nützliche Produkte für die studentische Zielgruppe oder machen Sie die Studierenden auf Neuheiten am Campus aufmerksam.

Einzelhandel

Refinanzieren Sie Ihre Digital Signage Lösung im Einzelhandel durch Einbinden von Werbepartnern aus Ihrer Branche. Oder gehen Sie Werbekooperation mit lokalen Dienstleistern wie Bringdienste, Bäcker, Autowerkstätten usw. ein und erhöhen Sie so die Aufmerksamkeit.

Kleiderboutiquen kooperieren mit Modelabels, Elektronikfachhändler mit Telekommunikationsunternehmen, Apotheken mit Pharmakonzernen, usw.

Digital Signage harmoniert übrigens gerade im Einzelhandel perfekt mit sogenannten Smart Retail-Techniken.

Wand mit Platzhaltern für Werbefläche
Wand mit Platzhalter als Beispiel für eine digitale Werbefläche

Unser Angebot für Ihre digitale Werbefläche

Die Software von SmilControl unterstützt Sie flexibel bei der Vermarktung und Abrechnung Ihrer Werbeflächen. Werbevermarktung zu vereinfachen, war eines der Grundkonzepte beim Entwickeln unserer CMS-Lösung.

Ein weiterer Eckpfeiler nennt sich Transparenz und Offenheit. Wir setzen freie Software und Industriestandards wie SMIL, SVG, HTML und andere ein. Das gibt Ihnen eine am Markt einmalige Freiheit und Kompatibilitäten.

Hardware

Aufgrund der angesprochenen Freiheiten können Sie wählen:

  1. Sie kaufen sich kompatible Hardware von unseren Hardwarepartnern wie IAdea, dS oder aio-player.de. Deren Lösungen sind kompatibel zu unserem CMS und sofort einsetzbar.
  2. Sie kümmern sich selbst um die Hardware und wir passen unseren Digital Signage Player an Ihre Geräte an.
  3. Sie besitzen bereits eigene Hardware, die Sie auf Ihr Unternehmen branden möchten.

Der Medienplayer

Der Garlic-Player bietet alle Features, die Sie für eine erfolgreiche Werbeplatzvermarktung benötigen. Er liefert auf Befehl kontinuierlich Protokolle, lässt sich fern warten und kann den Bildschirm in mehrere Zonen aufteilen. Der Garlic-Player ist Freie Software und funktioniert, plattformunabhängig mit Windows, Android, Linux und macOS.

Ferner unterstützt er interaktive Software in Form von sogenannten Digital Signage Widgets. Damit lassen sich ebenfalls plattformunabhängig individuelle Apps für jedwede Aufgabe erstellen.

Die CMS-Software

Unser Digital Signage CMS wertet die Reports aus und erstellt automatisch Statistiken mit Diagrammen. Sie erhöhen dabei die Übersicht, indem Sie explizit einstellen, welche Inhalte protokolliert werden sollen.

Durch die Zusammenfassung Ihrer Displays in Gruppen bestimmen Sie außerdem, welche Standorte für die Statistiken zusammengefasst werden. Somit erstellen Sie lokale, regionale und überregionale Statistiken gleichzeitig.

Transparenz und Offenheit!
Alle erstellten Statistiken, auch die Report-Rohdaten, können Sie zusätzlich als sogenannte CSV-Datei für Ihre firmeninterne Tabellenkalkulation oder Datenbank herunterladen.

Organisieren Sie Ihre Inhalte in übersichtlichen Ordnern und selbst gewählte Kategorien. Sie können eine Playliste mit Inhalten für unterschiedliche Regionen, Sortimente oder Länder erstellen. Der Player erkennt dann die jeweils korrekten Inhalte selbstständig. Damit vereinfacht sich die Organisation Ihrer Playlisten radikal.

Neugierig auf eine digitale Werbefläche geworden?

Als spezialisierter Softwareentwickler für Digital Signage Lösungen unterstützen wir Sie mit reichlich Erfahrung.

Kontaktieren Sie uns einfach.

Weitere Digital Signage Lösungen


Produktberatung und Kontakt

Sie haben weitere Fragen oder wünschen eine kostenfreie Beratung?
Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Unsere Kontaktdaten

SmilControl GmbH
Niederaue 1a
D-30419 Hannover

☎ +49 (0) 511 – 96 499 560

Amtsgericht Hannover
HRA 221981
USt-Id: DE 281 780 194

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Nikolaos Sagiadinos